Allgemeine Leistungs- und Zahlungsbedingungen BTF

  1. Der Auftraggeber erkennt bei Auftragsvergabe an die Firma Behse Betonbohr-und Betonsäge-,Vermietungs-
    und Dienstleistungs- GmbH (nachfolgend Behse GmbH genannt) die nachstehend genannten
    Bedingungen und Preise It. gültiger Preisliste bzw. des zugrundeliegenden Angebotes an. Abweichende
    Bedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die Firma Behse GmbH.
  2. Die erbrachte Leistung muß nach Ausführung vor Ort vom Kunden oder dessen Beauftragten täglich schriftlich
    bestätigt werden.
  3. Falls während der Arbeit Defekte an Maschinen auftreten, so ist die Firma Behse GmbH berechtigt, die Arbeiten
    zu unterbrechen, ohne daß Regreßansprüche seitens des Auftraggebers bestehen. Die Firma Behse GmbH
    bemüht sich, die Arbeiten unverzüglich fortzusetzen.
  4. Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer bzw. für
    Auftraggeber von Bauleistungen nach § 13 b Absatz 2 UStG netto.
  5. Die Rechnungserstellung erfolgt aufgrund vom Auftraggeber bzw. dessen Beauftragten unterschriebenen
    Leistungsnachweis/Aufmaß. Die Rechnungen werden 14 Tage nach Rechnungsdatum netto fällig. Die
    Mehrwertsteuer in vorgeschriebener Höhe wird zusätzlich berechnet. Einen Sicherheitseinbehalt lehnen wir
    ausdrücklich ab. Die Zahlungen der Abschlags- und Schlussrechnungen erfolgen zu 100 %.
    Die Firma Behse GmbH ist berechtigt, Teilrechnungen oder Abschlagszahlungen zu verlangen.
    Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist berechnet die Firma Behse GmbH bankübliche Verzugszinsen vom
    Verfalltag an.
  6. Eine über die Dauer der Abnahme hinausgehende Gewährleistung und eine Sicherheitsleistung sind –
    sinngemäß zu VOB Teil B – ausdrücklich ausgeschlossen.
  7. Eine Haftung für Schäden, die durch schuldhaftes Verhalten der Firma Behse GmbH verursacht werden, erfolgt
    in Höhe der Betriebshaftpflichtversicherung inkl. Umwelt-Haftpflichtversicherung bei der Allianz für Personen-
    und Sachschäden je Versicherungsfall 5.000.000,00 EUR
  8. Wir sind bemüht, den Arbeitsplatz angemessen sauber zu übergeben. Wird eine besondere Reinigung verlangt,
    wird diese zu den Stundensätzen abgerechnet.
  9. Die Arbeitsverhältnisse bei Arbeitsaufnahme müssen denen bei Angebotsabgabe entsprechen. Ansonsten ist
    die Firma Behse GmbH berechtigt, Nachforderungen zu stellen oder vom Auftrag zurücktreten.
  10. Wir sind unter folgenden Betriebsnummern eingetragen:

    BGHW Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, München: 9417-43266

    Umsatzsteuer-Id.-Nr: DE 136 70 96 83

    Finanzamt Luckenwalde Steuer-Nr: 050/106/00792

    Handelsregister: HRB 7972

  11. Gerichtsstand ist Potsdam.
  12. Geschäftsführer: Dipl. Ing. Michael Kapitzki, Karl Michael Behse
  13. Eigene Vertragsbedingungen des Auftraggebers haben keine Gültigkeit und zwar auch dann nicht, wenn in
    Schriftstücken auf sie Bezug genommen wird.
 
 
Hinweis:
In Bezug auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder 
bitten wir bei Auftragserteilung von Bauleistungen nach § 13 b Absatz 2 UStG um den 
Nachweis (USt 1 TG) zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers sowie um 
eine aktuelle Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug.
Ohne Nachweise werden Rechnungen automatisch mit MwSt ausgestellt.